Hetschel GmbH & Co. KG

Hetschel GmbH & Co. KG

Seit mehr als 40 Jahren zählt die Hetschel GmbH & Co. KG nördlich von Stuttgart zu den festen Größen in ihrer Branche. Das Unternehmen ist vor allem in der Welt des Automobilsports aktiv und betreibt dafür eine eigene Zerspanungsabteilung.

Durch den Einsatz von 11 CNC-Maschinen stehen die Bediener in der Zerspanungsabteilung vor einer anspruchsvollen Aufgabe. Rein rechnerisch muss jeder von ihnen fast 2 Maschinen bedienen – ein Ziel, das heutzutage immer mehr Zulieferer anstreben. Dadurch entsteht eine hohe Arbeitslast, die mithilfe von Automatisierung gesenkt werden soll.

Andreas Hetschel, Produktionsleiter„Mein Bruder und ich hatten schon länger beschlossen, dass wir automatisieren müssen, um die Rentabilität unserer Maschinen zu steigern und gleichzeitig die Arbeitslast unserer Bediener auf einem zumutbaren Niveau zu halten. Leichter gesagt als getan. Wir haben uns schon immer viel mit Innovation beschäftigt und sogar eine Zeit lang mit dem Gedanken gespielt, einen Roboter zu kaufen und diesen dann selbst zu programmieren. Eine Standardlösung war uns nämlich nicht bekannt. Bis wir eines Tages über ein Video von RoboJob auf YouTube stolperten. Das hat alles verändert.

Obwohl wir die Idee schon länger verfolgt hatten, war es reiner Zufall, dass wir RoboJob entdeckt haben. Gemeinsam mit meinem Bruder habe ich einige Videos von RoboJob angeschaut und dabei fiel uns auf, wie kompakt ihre Lösungen sind. Wir haben die Vertriebsabteilung kontaktiert und dann ging alles sehr schnell. Wir haben uns mehrmals mit ihrem Verkäufer getroffen, haben einige ihrer Kunden in unserer Region besucht und einen Vergleich zu anderen Anbietern gezogen. Kein einziger Anbieter konnte mit RoboJob mithalten und auch die anderen RoboJob-Kunden in unserer Region haben uns überzeugt, dass wir damit die richtige Wahl treffen. Bereits im April wurde unser Turn-Assist 250 an einer Mazak Quick Turn Nexus 200 N installiert.

Wir betrachten dies als Pilotprojekt. Außer einem Stangenlader hatten wir noch keinerlei Automatisierung. Aus dieser ersten Erfahrung müssen wir daher viel lernen. Das letztendliche Ziel besteht darin, die Rentabilität unserer CNC-Maschinen ohne zusätzliche Mitarbeiter zu steigern. Denn die sind leider auch nicht so einfach zu finden.

Unsere Bediener standen diesem Schritt natürlich etwas skeptisch gegenüber, sind aber mittlerweile sehr begeistert davon. Wir haben nämlich deutlich kommuniziert, dass dieser Schritt für unser Überleben und das weitere Wachstum unumgänglich war. Die Tatsache, dass RoboJob bislang alle Erwartungen erfüllt hat, war natürlich sehr hilfreich.

Wir hätten NIE erwartet, dass unser Turn-Assist in nur 3 Tagen installiert werden kann, und dass wir dann an Tag 4 unbemannt und selbstständig damit loslegen können. Das hat uns komplett überrascht. Nun beschäftigen wir uns schon mit komplexeren Werkstücken, aber auch das scheint kein Problem zu sein. Davon hätten wir nie zu träumen gewagt.“

Mehr wissen über Hetschel GmbH & Co. KG?  Besuchen Sie http://hetschel.de/

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

  • Mecaplus
    Lachapelle-Sous-Rougemont, Frankreich
    Mecaplus

    "Durch unseren hochqualitativen Maschinenpark werden wir auch in Zukunft Komponenten in Topqualität fertigen und uns in einem von starkem Wettbewerb gekennzeichneten Markt behaupten können."

Persönliche Beratung?