RoboJob zum ersten Mal zur Global Industrie (und aber auch nicht)

RoboJob zum ersten Mal zur Global Industrie (und aber auch nicht)

Die neue Messesaison hat begonnen: die erste SEPEM-Messe in Rouen hat bereits stattgefunden, und die zweite SEPEM-Messe in Grenoble auch. Aber für RoboJob sind auch noch zwei französische Messen geplant: Simodec und Global Industrie in Paris.

Zum ersten Mal wird RoboJob mit einem eigenen Stand an der Salon Industrie teilnehmen. Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass der belgische CNC-Spezialist an dieser Messe, die abwechselnd in Lyon und Paris stattfindet, teilnimmt. „2016 sind wir hier in Frankreich eingezogen", erinnert sich CEO Helmut De Roovere. „Wir durften am Stand von Mazak stehen, und es wurde ein durchschlagender Erfolg. Seitdem waren wir jedes Mal dort, sowohl in Lyon als auch in Paris. Wir arbeiten auch noch auf vielen anderen Messen mit Mazak und ihrem Partner Degomme-Boccard zusammen. Wir haben immer noch eine ausgezeichnete Zusammenarbeit.“

Aber wie auch in vielen anderen Ländern kann RoboJob in Frankreich jetzt auch auf eigenen Füßen stehen. RoboJob wird zum ersten Mal mit einem eigenen Stand auf der Global Industrie in Paris vertreten sein. „Schließlich ist es auch wichtig, dass unsere Kunden sehen, dass wir ein vollwertiger Partner sind, der gute Beziehungen aufbauen und pflegen kann, der aber auch autonom und markenunabhängig ist", sagt De Roovere. „RoboJob hat in Frankreich und im Ausland viele Installationen auf Mazak-Maschinen, aber auch auf anderen Maschinenmarken durchgeführt. Es ist wichtig, dass auch unsere Kunden sich dessen bewusst sind und wissen, dass sie mit all ihren Fragen zur CNC-Automatisierung zu uns kommen können. Ganz gleich, um welche Maschinenmarke es sich handelt."

Die Global Industrie findet vom 31. März bis zum 3. April 2020 in Paris-Nord Villepinte statt. Sie finden RoboJob in Halle 5, am Standplatz J 162.

Persönliche Beratung?