RoboJob zertifiziert Installations- und Servicepartner in Schweden

RoboJob zertifiziert Installations- und Servicepartner in Schweden

RoboJob – der belgische Spezialist für das automatische Bestücken und Entladen von CNC-Maschinen – hat einen weiteren Partnerschaftsvertrag in Schweden abgeschlossen. RoboJob hat jetzt eine Installations- und Servicezertifikation an CNC Factory formalisiert. 

RoboJob hat jetzt eine Installations- und Servicezertifikation an CNC Factory formalisiert. Nachdem vor ein paar Wochen eine Vertriebsvereinbarung mit Stenbergs unterzeichnet wurde, dem offiziellen Händler für Okuma in Schweden, ist der belgische Marktführer jetzt bereit den ganzen schwedischen Markt zu bedienen mit Verkauf, Installation und Service. Schwedische Kunden können bereits von den benutzerfreundlichen Bestückungs- und Entladesystemen für CNC-betriebene Dreh- und Fräsmaschinen profitieren. 

RoboJob mit Sitz in Belgien wurde im Jahre 2007 von den Ingenieuren Helmut De Roovere und Luc De Ceuster gegründet. Gemeinsam haben sie mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Fertigung und mehr als 40 Jahre Erfahrung im Maschinenbau. Somit verfügt RoboJob über allen notwendigen Knowhow für die Fertigung extrem benutzerfreundlicher Standardlösungen, die das Potenzial haben die Handelsspannen in der zerspanenden Industrie erheblich anzuheben.

CNC Factory ist ein starker technischer und kommerzieller Partner, der die Lösungen von RoboJob in ganz Schweden verkaufen, installieren und warten wird. Das Unternehmen hat einen ausgezeichneten Ruf im schwedischen Markt und hat bereits Erfahrung mit dem Verkauf, der Installation und der Wartung von Automatiklösungen. Der Betrieb ist hocherfreut, die RoboJob-Produkte in seinem Angebot aufnehmen zu dürfen. 

Mikael Svensson, Geschäftsführer bei CNC Factory, berichtet, wie die Partnerschaft mit RoboJob sich anbahnte: “Ende vorigen Jahres erwachte unser Interesse an den anwenderfreundlichen, flexiblen Produkten, die RoboJob entwickelt. Wir wussten, dass der schwedische Markt solche Produkte braucht und dachten darüber nach, selbst solche Lösungen zu entwickeln. Dann, bei der EMO 2013, sahen wir den RoboJob Turn-Assist und waren beeindruckt von dem Entwurf, den Funktionen, der Kompaktheit und der leichten Bedienung. Wir starteten Verhandlungen mit dem CEO und Business Developer von RoboJob und erklärten uns bereit, Installations- und Serviceschulungen bei ihnen zu machen, um zertifizierter Installations- und Servicepartner zu werden. Das Timing war perfekt! Wir haben bereits 4 Anlagen verkauft und in den kommenden Wochen werden noch mehr folgen, die wir dann jeweils auch installieren. Wir freuen uns auf zufriedene schwedische Kunden und weitere Geschäfte mit RoboJob.”

RoboJob hat erst vor einigen Wochen einen Vertrag mit Stenbergs abgeschlossen, der offizielle Händler für Okuma in Schweden. Während Stenbergs die flexiblen Automatisierungslösungen von RoboJob in seinem Produktportfolio aufnimmt, wird CNC Factory diese auch installieren und warten. Dies erlaubt RoboJob mit einem “großen Knall” Einzug zu halten im schwedischen Markt. Sowohl Stenbergs als CNC Factory sind dann Vertriebskanäle für den belgischen Automatisierungsspezialisten, und CNC Factory ist der zertifizierte Installations- und Servicepartner für die Standardprodukte von RoboJob, die im Markt allgemein anerkannt sind für ihre Benutzerfreundlichkeit, Kompaktheit und Flexibilität. Der Turn-Assist und Mill-Assist sind ganzheitliche Lösungen, mit denen Dreh- und Fräsmaschinen automatisch bestückt und entladen werden können. Beide Systeme lassen sich für ein breites Spektrum Abmessungen (Standard ø 5 bis 400 mm) und Gewichte (bis zu 700 kg) nutzen. 

Jelle De Roovere, Sohn des Mitgründers und CEO Helmut De Roovere, ist verantwortlich für die Geschäftsentwicklung bei RoboJob. Jelle hebt hervor, dass beide Partner in den skandinavischen Ländern zertifizierte Partner sind: “Es hat mehrere Monate gedauert, alle notwendigen Schritte durchzuführen und sicherzustellen, dass unsere Kunden in Schweden die gleiche hohe Qualität bei der Lieferung und dem Service unserer Produkte bekommen wie unsere Kunden in der Benelux. Deshalb war es uns wichtig, dass unsere neuen Partner sich erst ausführlich theoretisch und praktisch haben ausbilden lassen und gemeinsam mit uns einige Installationen durchgeführt haben. Jetzt kennen sie alle technischen und kommerziellen Aspekte unserer Produkte.” Jelle erklärt: “Dies erlaubt es ihnen, jedem einzelnen Kunden eine maßgeschneiderte Lösung zu bieten, und die Installation und das technische Training so gut wie möglich verlaufen zu lassen. Der Kunde kommt immer an erster Stelle bei RoboJob und wir freuen uns, dass auch CNC Factory und Stenbergs dieser Ansicht sind.”

Die ersten Anlagen sind bereits erfolgreich installiert in Schweden, womit die Partnerschaften einen großartigen Start hingelegt haben.

Persönliche Beratung?