RoboJob zeigt den Tower bei Mazak

RoboJob zeigt den Tower bei Mazak

Bereits zum siebten (!) Mal in Folge darf RoboJob am Haus der Offenen Tür von Mazak in Haasrode teilnehmen. Der Marktführer in der CNC-Automatisierung wird dort mit einer Neuheit für Belgien aufwarten: dem TOWER. Dieses neue Konzept wurde bisher außer auf der kürzlich erfolgten EMO-Messe in Hannover noch nicht vorgestellt.

Nachdem RoboJob bei früheren Events immer mit den Turn- und Mill-Assist Modellen überzeugte, präsentiert der belgische Spezialist in der CNC-Automatisierung dieses Jahr ein komplett neues Konzept beim Tag der Offenen Tür von Mazak.

Die Turn- und Mill-Assist Modellen haben sich in den letzten Jahren zu der Referenz in der Automatisierung von CNC-Maschinen entwickelt. "In früheren Jahren waren wir dann auch immer sehr stolz darauf, dass wir unsere verschiedenen Standardprodukte aus beiden Serien bei Mazak vorstellen konnten, immer mit den neusten modularen Erweiterungen, und im vergangenen Jahr auch mit unserer neuen Software", sagt Geschäftsführer Helmut De Roovere.

Mit dem 'Tower' hat RoboJob inzwischen eine neue Etappe in der CNC-Automatisierung eingeläutet. "Die Turn- und Mill-Assist Serie bleibt nach wie vor die flexibelste und kompakteste Lösung am Markt, was das Beladen der Werkstücke anbetrifft", meint De Roovere. "Mit unserem neuen Turn-Assist 200i werden wir dann weiterhin auf diese einsteigerfreundlichen Lösungen setzen. Daneben können wir mit dem 'Tower' jetzt auch eine Allround-Lösung für das Drehen und das Fräsen anbieten." Bei der Vorstellung des neuen Konzepts auf der EMO Messe in Hannover war die Reaktion überaus positiv, und dieses wird jetzt erstmals in Belgien zu bewundern sein.

"Der Tower wird bei Mazak an einer Mazak Integrex i-300 installiert sein, und dabei werden nicht nur Werkstücke beladen, sondern es wird auch die Maschinen-Einspannung in Abhängigkeit von den Maßen des Werkstücks demonstriert." RoboJob wird dort täglich den belgischen Besuchern Live-Demonstrationen zeigen. Um diese Neuheit nicht zu verpassen, können interessierte Besucher sich schon jetzt auf der Website von Website van RoboJob https://www.robojob.eu/de/messen-aktuelles/messen-events/open-house-mazak registrieren lassen.

"Es ist natürlich kein Zufall, dass wir diese Neuheit in Belgien bei Mazak vorstellen. Wir haben bereits seit Jahren eine sehr gute Zusammenarbeit, und das ist jetzt der Grund für unsere siebte Teilnahme an diesem stark besuchten Event. Diese jahrelange Beziehung wollen wir jetzt mit unserem Tower besonders unterstreichen."

Hinter den Kulissen arbeitet RoboJob inzwischen weiter daran, um in Kürze auch Robotgreifer und alle für die Bearbeitung eines Teils erforderlichen Tools automatisch der Maschine anbieten zu können. Und das wird die Autonomie dieser Maschine noch weiter erhöhen.

Der Tag der Offenen Tür von Mazak findet in der Niederlassung von Mazak in Haasrode statt, vom 28. bis zum 30. November 2017. Besucher können sich auf der Website von RoboJob https://www.robojob.eu/de/messen-aktuelles/messen-events/open-house-mazak registrieren lassen.

Persönliche Beratung?