RoboJob sofort nach der EMO zur Metavak

RoboJob sofort nach der EMO zur Metavak

Das Messeprogramm für den Herbst nimmt Gestalt an. In der vorigen Woche gab RoboJob bekannt, dass man auch dieses Jahr wieder für eine dritte Teilnahme an der EMO nach Hannover geht. Jetzt ist klar, dass der belgische CNC-Spezialist von dort aus direkt weiter nach Gorinchem geht, für eine erneute Teilnahme an der Metavak.

Vom 16. bis 21. September 2019 nimmt RoboJob zum dritten Mal an der EMO in Hannover teil. Dafür haben die Vorbereitungen schon vor einigen Monaten begonnen. Nur einige Wochen nach der EMO wird der Marktführer in der CNC-Automatisierung auch an der Metavak in Gorinchem teilnehmen.

"Das Programm mit unseren Beteiligungen an Messen und Events ist schon voll in Schwung gekommen", berichtet auch Unternehmensleiter Helmut De Roovere. "Die EMO steht natürlich schon viel länger auf der Agenda, aber es bleibt auch wichtig, auf regionalen Messen wie der Metavak präsent zu sein. Auch dort sind wir jedes Mal wieder dabei, und das ist jetzt nicht anders."

Während die Metavak in den vergangenen Jahren immer um den 1. November stattfand, wurde die Messe jetzt schon früher im Monat Oktober eingeplant. In diesem Jahr findet die Metavak vom 8. bis 10. Oktober statt. Wie in jedem Jahr öffnen die Türen dort erst um 13 Uhr, aber diese Messe bleibt durchgehend bis 21 Uhr geöffnet. Auf diese Weise kann man die Messe auch nach der Arbeitszeit besuchen, und das zieht jedes Mal wieder viele Besucher nach Gorinchem.

Neben der EMO und der Metavak stehen in diesem Herbst auch noch andere Messen und Events bei RoboJob auf dem Programm.

Persönliche Beratung?