RoboJob kann auf die erfolgreichste Messe zurückblicken

RoboJob kann auf die erfolgreichste Messe zurückblicken

Mit Hunderten von neuen Kontakten, neuen Kunden und einem neuen Händler kann RoboJob auf die erfolgreichste Messeteilnahme zurückblicken. Dies bestätigt das beeindruckende Wachstum, das der belgische CNC-Automatisierungsspezialist in den vergangenen Jahren verzeichnet hat.

Dass es mit RoboJob schon seit längerer Zeit gut läuft, ist natürlich bekannt. Jahr für Jahr wurden Verkaufsrekorde aufgestellt, neue Produkte wurden immer schneller eingeführt und auch die Messeteilnahmen erwiesen sich jedes Mal als Erfolg. Das Unternehmen aus Heist-op-den-Berg wächst stürmisch und nachhaltig. "Aber unsere Teilnahme an der AMB Messe in der vorigen Woche toppt alles", berichtet Business Development Manager Jelle De Roovere. "Wir sind nicht nur mit Hunderten von neuen Kontakten zurückgekehrt, sondern wir haben auch verschiedene Systeme vor Ort verkauft und wir können einen neuen Händler melden", sagt ein stolzer De Roovere.

Die in der vorigen Woche abgehaltene AMB Messe in Stuttgart ist bereits seit längerer Zeit als eine führende Messe in der metallverarbeitenden Industrie bekannt. Jede dieser Messen hat mehr und mehr Besucher verzeichnet, und mit der nagelneuen Paul Horn Halle hat der Veranstalter die Messefläche deutlich vergrößert. Davon konnte auch RoboJob profitieren, mit einem Messestand, der fast drei Mal so groß ausfiel wie bei der letzten Messe. An diesem Messestand präsentierte der belgische Marktführer zwei brandneue Produkte, und das wurde von den deutschen Besuchern nachhaltig honoriert.

"Von unserem Turn-Assist 270 i haben wir gleich einige Stück verkauft", freut sich De Roovere. "Und auch unser neuer Mill-Assist Essential i und der Tower fanden viel Beifall. Von unserem Tower haben wir erneut einige Exemplare verkauft, was deutlich macht, dass dies das richtige Zukunftsprodukt ist." Der Zähler für die verkauften Tower schnellt rasant nach oben: Ende des Jahres wird RoboJob bereits mehr als 10 Exemplare im Inland und im Ausland installiert haben.

Der Verkauf der 'Integrated' Produkte läuft ebenfalls hervorragend. Die beiden auf der AMB vorgestellten Neuheiten sind Teil dieser 'Integrated' Modelle, wobei RoboJob die komplette Automatisierung auf einem festen Untergestell errichtet. Dadurch ist es sehr leicht, die Automatisierung von einer CNC-Maschine abzunehmen oder sogar von der einen an eine andere CNC-Maschine zu versetzen.

Die nächste Messe auf der Agenda ist die Bi-Mu in Mailand. Das wird die erste Messeteilnahme von RoboJob in Italien sein. RoboJob wird dort den Turn-Assist 200 i am Stand von Doosan vorstellen. Auf der AMB konnte RoboJob einen Händlervertrag mit Overmach SpA abschließen, dem italienischen Vertreter von Doosan in Italien. Die Bi-Mu findet vom 9. bis zum 13. Oktober 2018 in Mailand statt.

Um den strammen Wachstumskurs weiter zu verfolgen, sucht RoboJob immer intensiv nach neuen motivierten Mitarbeitern. So gibt es derzeit fast 10 offene Stellen im Wachstumsunternehmen aus Heist-op-den-Berg.

Persönliche Beratung?