RoboJob eröffnet das neue Messejahr erstmals in Leipzig

RoboJob eröffnet das neue Messejahr erstmals in Leipzig

Nach der Teilnahme am Open House von Mazak Benelux kann RoboJob jetzt ein Jahr mit vielen Messen und Events abschließen. Von Ausruhen kann aber keine Rede sein: Schon jetzt werden die Vorbereitungen für die ersten Messebeteiligungen in 2019 getroffen. Im Februar eröffnet RoboJob das neue Messejahr in Leipzig, wo das Unternehmen erstmals an der Intec teilnimmt.

Trotz seiner relativ jungen Geschichte hat RoboJob sich bereits an zahlreichen Messen in Deutschland beteiligt. So nahm das Unternehmen 4 Mal an der AMB Messe in Stuttgart, 2 Mal an der EMO Messe in Hannover und in 2018 auch erstmals an der METAV in Düsseldorf teil. Jetzt wird diese Reihe auch um die Intec Messe ergänzt.

"Jede dieser Messen spricht eine spezielle Zielgruppe an", sagt Business Development Manager Jelle De Roovere. "Die EMO ist natürlich eine Weltmesse, aber die METAV konzentriert sich auf den Nordwesten von Deutschland und die AMB auf den Süden. Die Intec findet in Leipzig statt, und deshalb zieht sie insbesondere Besucher aus dem Osten von Deutschland an. Wir stellen fest, dass wir auch von dort eine immer stärkere Nachfrage nach unseren Automatisierungsprodukten erhalten."

Deshalb geht RoboJob nach Leipzig. Vom 5. bis zum 8. Februar 2019 wird das Unternehmen dort den neuen Turn-Assist 270 i am eigenen Messestand vorstellen. Außerdem wird RoboJob sich im ersten Quartal noch an verschiedenen Messen im Inland und im Ausland beteiligen, darunter die Machineering Messe in Brüssel.

Die Intec findet vom 5. bis zum 8. Februar 2019 im Leipziger Messezentrum statt. Sie finden RoboJob dort in Halle 2 am Stand F58.

Persönliche Beratung?