RoboJob beginnt das Jahr feierlich

RoboJob beginnt das Jahr feierlich

Weihnachten und Neujahr liegen schon ein wenig hinter uns, aber bei RoboJob können wir schon wieder feiern. Schließlich wird heute die neue Niederlassung in Deutschland eröffnet. Kunden und Partner sind zahlreich anwesend, um in Lehrensteinsfeld bei Heilbronn zu feiern.

Das neue Technologiezentrum ist zwar schon seit einigen Monaten in Betrieb, aber heute werden die Türen auch offiziell geöffnet. Nach belgischer Tradition mit einem gut gefüllten Glas und gutem Essen. Roboter scheinen nicht das Einzige zu sein, was der belgische Automatisierungsspezialist nach Deutschland importiert. „Als Belgier sind wir echte Burgunder", lächelt Jelle De Roovere, Geschäftsführer der RoboJob Deutschland GmbH. „Heute ist ein besonderer Tag für uns, den wir gerne mit unseren Kunden und Partnern feiern möchten. Und das natürlich mit gutem Essen und einem belgischen Bier. Es freut mich sehr, so viele bekannte Gesichter aus ganz Deutschland, und auch aus den Beneluxländern, der Schweiz und Österreich, begrüßen zu dürfen. All diese Menschen sind hierhergekommen, um dieses besondere Ereignis mit uns zu feiern. Fantastisch!”

Der Showroom von 650 m² ist heute gut gefüllt. Nicht nur mit den vielen Besuchern, sondern auch mit verschiedenen RoboJob-Systemen: einem Turn-Assist 200 i, einem Turn-Assist 270 i und einem Mill-Assist Essential i. Aber nicht nur die „Integrated" Systeme ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Sondern auch der brandneue Tower Advanced prunkt in dem schönen Demonstrationsraum. Sogar ein Racks Large mit einem 165 kg schweren Roboter zeigt sein Können. Das ist ein beeindruckender Anblick.

„Und das ist die Absicht", erzählt De Roovere. „Wir wollen unsere Kunden hier nicht nur willkommen heißen, sondern ihnen zeigen, was wir zu bieten haben. In Zukunft möchten wir gemeinsam mit unseren Partnern regelmäßig Veranstaltungen durchführen. Und natürlich wird dies unser Standort für das deutsche Vertriebsteam und unsere deutschen Installateure und Servicetechniker sein. Es gibt hier in den nächsten Jahren noch viel zu tun."

Das neue Technologiezentrum befindet sich in Lehrensteinsfeld, in unmittelbarer Nähe von Heilbronn und dicht bei Stuttgart. Das ist eine der wichtigsten Regionen in der deutschen Fertigungsindustrie. Heilbronn ist nicht nur die am schnellsten wachsende Region in Deutschland, sie bietet auch perfekte Verbindungen in alle Himmelsrichtungen. Neben einem 650 m² großen Showroom verfügt das Gebäude über 220 m² Büro- und Besprechungsräume sowie über ein Spare Part Center. RoboJob baut Robotisierungen für die Fertigungsindustrie. Das Unternehmen in Heist-op-den-Berg (Belgien) wurde 2007 von Helmut De Roovere und Luc De Ceuster gegründet. Heute beschäftigt RoboJob mehr als 60 Personen und ist in ganz Westeuropa aktiv. Die Niederlassung in Belgien ist weiterhin aktiv.

Persönliche Beratung?