Auch EMCO präsentiert RoboJob auf der EMO Hannover

Auch EMCO präsentiert RoboJob auf der EMO Hannover

Vom 16. bis 21. September 2019 nimmt RoboJob erneut an der EMO Messe in Hannover teil. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, und die Teilnahme nimmt immer mehr Gestalt an. Auch der neue österreichische Händler – EMCO GmbH – wird an seinem Stand eine Automatisierung von RoboJob präsentieren.

Am Anfang des vorigen Monats verzeichnete RoboJob einen geglückten Markteintritt in Österreich. RoboJob konnte am 5. und 6. Juni am Open House von EMCO in Hallein, Österreich, teilnehmen. An diesem Ort befindet sich der Hauptsitz des österreichischen Herstellers von CNC-Maschinen. Während dieser 2 Tage empfing EMCO mehr als 300 Besucher, hauptsächlich aus Österreich und Deutschland. Der Turn-Assist 200i, den RoboJob dort an einer EMCO HP45 vorstellte, wird nun auch am Messestand von EMCO auf der EMO Messe vorgestellt.

"Das bestätigt unseren guten Start mit EMCO", sagt Area Sales Manager Detlef Scholz. "Wir haben ein gelungenes Open House in Österreicher erlebt, und das Interesse der Besucher war groß. Deshalb haben wir gemeinsam entschieden, diese Sache auf der EMO Messe fortzusetzen."

EMCO ist ein österreichischer Hersteller von CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen. Die Firma ist bereits seit 1947 aktiv und hat Produktionsstandorte in Österreich, Deutschland und Italien. Seit 2011 ist der Betrieb Teil der internationalen Gruppe Kuhn Holding GmbH. EMCO stellt auf der EMO Messe in Halle 27 (Stand E 24) aus, genau wie RoboJob. RoboJob finden Sie in Halle 27, am Stand A 46.

Persönliche Beratung?